NAVIGATION
Seit über 20 Jahren planen, installiert und pflegt die KFK Saarbrücken IT-Lösungen nach Maß

< Zurück zu den Neuigkeiten

HP ruft Akkus wegen Brandgefahr zurück

In einigen HP-Geräten sind Akkus verbaut, welche leicht Feuer fangen können. Daher startet der Konzern einen Rückruf. Betroffen sind mehrere Notebook-Modelle.

 

Akkus in Notebooks leicht entflammbar

Wegen leicht entflammbarer Akkus in bestimmten Modellen seiner Notebooks ruft der US-Technologiekonzern HP weltweit mehrere Computermodelle zurück. Die Lithium-Ionen-Akkus könnten sich überhitzen und stellen daher für ihre Nutzer eine Brandgefahr dar. Viele der betroffenen Akkus sind in den Geräten fest verbaut, weshalb sie nicht von den Kunden selbst ausgetauscht werden können.

 

Welche Modelle sind betroffen?

Die potenziell gefährlichen Akkus wurden den Angaben von HP zufolge in die Modelle Probook, Envy, Pavilion, Zbook, Studio G3 und HP 11 eingebaut, die in den vergangenen zwei Jahren weltweit, und somit auch an unsere Kunden, verkauft wurden. Betroffen sind ebenfalls Akkus, die einzeln verkauft oder beim Ersetzen alter Akkus verwendet worden.

Wer wissen

will, ob sein Gerät betroffen ist, findet auf der Internetseite von HP Hilfe. Dort wird zur Überprüfung ein Programm zum Download angeboten. In der Zwischenzeit sollten die Geräte nur in der sicheren Betriebsweise mit eingestecktem Netzstecker eingeschaltet werden.

 

Wir kümmern uns um das Problem!

KFK stellt in Zusammenarbeit mit HP einen kostenlosen Ersatzakku-Service durch einen autorisierten Techniker bereit der sich zeitnah um den Austausch der betroffenen Akkus kümmert.

Zur Zeit recherchieren wir mit Nachdruck die Seriennummern der von uns gelieferten Geräte und informieren Sie in den nächsten Tagen ob Sie davon betroffen sind und wie wir weiter vorgehen.

Sollten von Ihrer Seite aus noch offene Fragen herrschen, so zögern Sie nicht uns eine Mail an info@kfk-gmbh.de zu schicken, oder unsere Service-Hotline unter 0681 – 988 44 44 zu kontaktieren.

Was noch für Sie interessant sein könnte.

15.01.2018
Meltdown und Spectre – Unsere Empfehlung für die Sicherheitslücken

In den vergangenen Wochen gingen die Meldung der bislang größten Sicherheitslücke seitens Intel durch die … Mehr lesen

12.01.2018
#KICKOFF2018

Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit - eine passende Weisheit bezogen … Mehr lesen

10.01.2018
KFK managed Services

Wir alle kennen es: Ständig warten Updates, neue Viren treiben ihr Unwesen, trotz diverser Programme … Mehr lesen