Unsere Azubis als Digitalisierungsscouts – Digiscouts

Unsere Azubis als Digitalisierungsscouts – Digiscouts

Die Veränderungen durch die Digitalisierung treffen alle Unternehmen. Aber kleine und mittlere Betriebe haben teilweise noch nicht erkannt, was da alles auf sie zukommen kann und welche enormen Chancen darin stecken können. Auch wir als IT-Dienstleister im Saarland haben noch längst nicht alle Potentiale ausgeschöpft. Und deswegen sind wir gemeinsam mit drei unserer Azubis voller Stolz bei der Aktion „Azubis als Digitalisierungsscouts“ des RKW Kompetenzzentrums und der IHK Saarland dabei.

 

 

Fachkräftebildung statt Fachkräftemangel

Für uns wie auch für viele unserer mittelständischen Kunden scheint zurzeit das Thema Fachkräftesicherung dringlicher denn je. Und da hilft nur, die Ausbildung des eigenen Nachwuchses zu fördern. Damit das trotz der Generation Z auch funktioniert, müssen die digitalen Medien nicht ausgeschlossen, sondern in den Prozess der Ausbildung zielführen integriert werden.

 

 

Die Idee: Smartphone und Ausbildung zusammenbringen!

Warum nicht das Interesse der Azubis an Digitalisierung nutzen, um die duale Ausbildung im Betrieb attraktiver zu gestalten? Und noch besser: Sogar einen Nutzen daraus zu ziehen. Diese Idee steckt hinter dem Projekt: Die Azubis in einem Unternehmen finden im Rahmen eines Azubiprojekts heraus, wo im Betrieb Potenzial für Digitalisierung steckt. Die beste Idee setzen die Azubis mit dem Okay der Geschäftsführung in drei bis sechs Monaten um.

 

Sie erweitern ihre digitalen Kompetenzen, arbeiten auf einer digitalen Plattform zusammen, Digiscout-Betrieb, Ausbilder und Azubis werden von erfahrenen Coaches begleitet, vor allem bei der eigentlichen Arbeit im Unternehmen. Mehrere Betriebe mit Azubiprojekten in einer Region tauschen sich untereinander aus und lernen so zusätzlich voneinander.

 

 

Unser Projekt? Noch offen!

Noch wissen wir nicht, was unsere Azubis da aus dem Hut zaubern werden. Aber wir sind uns sicher, dass es die KFK GmbH auf ihrem Weg der Digitalisierung vorantreiben wird. Wir halten Sie auf dem laufenden. Wir wünschen unseren drei Auszubildenden Sejla Talundzic, Sven Teuscher und Cale Wells viel Erfolg!